Gartentipps:

Informationen und Tipps für das uneingeschränkte Wohlfühlen mit Pflanzen.
Wissenswertes über Azaleen

Wissenswertes über Azaleen

Die Azalee ist eine unkomplizierte Zimmerpflanze. Viel Freude haben Sie mit der ausdauernd blühenden Pflanze wenn Sie einige wenige Punkte beachten:

  • Standort: Heller bis halbschattiger Standort bei einer Raumtemperaturen von 18-21° C. Im Sommer kann die Topfazalee auch auf Balkon oder Terrasse im Halbschatten stehen. Aber Achtung, die Pflanzen müssen vor dem ersten Bodenfrost wieder ins Haus, zunächst an einen möglichst hellen und kühlen Standort, dann wenn die neuen Knospen Farbe zeigen, können die Pflanzen wieder ins wärmere Wohnzimmer.

  • Wasserversorgung: Das A und O ist die gleichmäßige Wasserversorgung. Die Pflanzen mögen weder Trockenheit noch Nässe. Sie wollen daher sehr regelmäßig gegossen oder auch in Wasser getaucht werden – nicht ohne vorher mit dem Finger gefühlt zu haben, ob die Erde noch genügend Feuchtigkeit besitzt.

  • Düngen: Während die Pflanze blüht, ist kein düngen notwendig. Ansonsten je nach Dünger alle ein bis zwei Wochen düngen.

  • Blütezeit: September bis April. Eine Topfazalee kann bei guter Pflege bis zu 2 Monate blühen. Nach dem Verblühen sollten die Blüten ca. 5 mm unterhalb des Blütenansatzes entfernen werden.

Ein breites Sortiment an Azaleen steht jetzt im gärtnerischen Fachhandel zur Auswahl. Ein Besuch lohnt! Lassen Sie sich inspirieren und beraten.

 

 

Text und Fotos: BVE/GMH

Zurück

Copyright 2018 Bundesverband Einzelhandelsgärtner (BVE)
Wir setzen Cookies zur Reichweitenanalyse und Bereitstellung einiger Funktionen ein. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie Sich einverstanden. mehr Informationen
Okay!